BETREUUNGSLEISTUNG

Die Betreuung demenzerkrankter Menschen ist auch zu Hause möglich.

Die Alzheimer Krankheit sowie andere Formen von Demenzerkrankungen sind in der Bundesrepublik immer noch ein tabuisiertes Thema. Geistig nicht voll funktionsfähig zu sein wird oft als erheblicher Makel angesehen und einem schrittweisen Verlust von Lebenswert und -würde gleichgesetzt. Doch gerade im sozialen und gefühlsmäßigen Bereich sind die Erkrankten oft besonders ansprechbar und lebendig, sie brauchen unsere Anerkennung und Unterstützung ebenso wie die betroffenen Familienangehörigen, die vielfältige Belastungen auf sich nehmen.

Ausgrenzung, Distanzierung oder fehlende Beachtung können zu Kränkungen, zusätzlichen Belastungen und sozialer Isolation der Betroffenen führen.

Um die betroffenen Menschen zu entlasten, betreut die Diakoniestation Leichlingen und Witzhelden die Betroffenen in der häuslichen Umgebung.

Wir bieten den betroffenen Menschen die Möglichkeit, einige gesellige Stunde unter fachlicher Begleitung und Fürsorge zu verbringen.

Angehörige können so auch einmal die Zeit für sich selbst, z.B. für einen Friseurbesuch, Einkauf oder Cafebesuch mit Freunden nutzen.

Viele der Betroffenen haben von der Pflegekasse einen Bescheid bekommen, dass ihnen bis zu 125 € monatlich für eine solche Betreuung zur Verfügung stehen. Eine Leistung, die verfällt, wenn ein solches Angebot nicht genutzt wird. Falls Sie Interesse an diesem Betreuungsangebot haben, sprechen Sie uns an.